Hintergrund





27 Juni 2011

***Die nächsten Tage zeig ich euch...***

... was ich mir für Manu zum 40. Geburtstag ausgedacht habe.

Los geht´s 
mit einem herrlichen

Pflaumen-Cranberry-Chutney
 
 

500 g rote oder blaue Pflaumen waschen, entkernen und in 1 cm große Stücke schneiden. 1 große rote Zwiebel schälen, halbieren und in feine Halbringe schneiden. 1/2 bis 1 rote Chilischote waschen und fein hacken. Das kommt dann alles zusammen in einen großen Topf. Nun kommen noch 50 g getrocknete Cranberrys, 150 ml Weißweinessig, 75 g weißer oder brauner Zucker, 2 EL Vanillezucker, 3 Nelken und 1/2 TL Zimt mit dazu. 

 

Die Mischung wird jetzt gute 30 Minuten bei mittlerer Hitze eingekocht, rührt öfters um, damit nix anbrennt. Vor allem gegen Ende hin dickt das Chutney recht stark ein. 



Wenn das Chutney dann also so richtig schön eingedickt ist, wirds in saubere, sterilisierte Twist-off-Gläser gefüllt und an einem dunklen Ort bis zum Verzehr gelagert.


Es schmeckt sehr lecker zu gegrilltem Hähnchen oder Schweinefleisch oder einfach nur so auf einem frischen Baguette.


Das und viele weitere leckere Rezepte findet ihr in dem Buch "Geschenkideen aus der Küche"

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht


Kommentare:

  1. Du mußt auch zeigen, wie schön du alles verpackt hast und was sonst noch dabei war! Zur Not kann man´s dann bei mir sehen:-))
    Denn es war alles sooo.... schöööön....
    Danke nochmal!
    Ich freu mich schon aufs nächste Grillen...
    Grüße,
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Oha, das klingt wirklich oberlekker *mampf*...werde ich auch mal ausprobieren...sehr schönes Mitbringsel auch ;O)
    Schöne Woche dir..und ich warte gespannt auf den Rest ;O)
    Liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. Hallo heike das hat sicher auch maechtig gt gerochen da bekomme ich lust es auch einmal zu versuchen.

    glg Conny

    AntwortenLöschen