Hintergrund





29 Juni 2010

Kunst auf Stein

Im Kurzurlaub hat meine Große sich einfach mal treiben lassen und das kam dabei heraus. Ich finds schön.

kleines DankeSCHÖN

Danke Manu,

war sehr, sehr lecker!





23 Juni 2010

WoW - Lecker!



Dieses super hübsche, leckere Brot gabs heute bei uns zu Abend :O)
(gibt´s ganz neu beim IHLE)

21 Juni 2010

Seifenblasen


Ich wusste gar nicht, dass Seifenblasen auf regennassen Straßen nicht zerplatzen...

keep on smiling


falls man sich fragt, was dass denn sein soll: Lucy hat heute mein Gesicht in Knete gemacht. Ganz klar zu erkennen, Augen, Nase und supergroßer lachender Mund. :O)

20 Juni 2010

KAMPFWAGENRENNEN






Kurz entschlossen, bei 10° (Schafskälte Mitte Juni) und fast dauerhaftem Nieselregen wars trotzdem ein Erlebnis: das Kampfwagenrennen in Daglfing.

19 Juni 2010

Mädlsabend

Ist schon witzig, wenn man so den Kleinen ins Bett gebracht hat, und der Mann auf einem Klassentreffen ist und man mit den zwei Mädls einen gemütlichen DVD-Abend mit Ice Age macht, lecker selbst gebackene Waffeln speist und zum Schluss, wo Djego der Säbelzahntiger zu sterben droht bei uns allen die Tränen laufen... ;O) Da haben wir uns alle drei ganz fest gedrückt und dann kam ja schon die nächste Tränenflut, als das Baby wieder zurück gegeben wurde!!! Ein Abschied für immer und Djego tauchte ja auch wieder auf!

Komisch, je öfter man diesen Film mit den Kids schaut, umso mehr müssen sie weinen... Aber schön wars trotzdem. ;O)

KINDERKRAM


Nachdem ich letzten Abend wieder mal in meinem Lieblings-Erziehungsratgeber von Sabine Bohlmann gelesen habe, musste ich die Idee heute gleich umsetzen:
Es sammelt sich ja im gesamten Haus immer - überall - und in jeder Ritze Kinderkram an, kleine Perlen, vereinzelte Puzzleteile, ein Hemdchen von Barbie etc... Und meine Krimskramsschächtelchen in der Küche sind eher mit Kinderkram voll als mit meinem eigenen. :O)
Jedenfalls hab ich heute eine Tonne beklebt, die steht jetzt auf dem Weg nach oben und dort wird alles gesammelt. An jedem Samstag wird das Tönnchen von mir geleert, sollte es nicht vorher von den Kids geräumt worden sein, und die Sachen kommen unter ein Tuch oder kleine Decke und wir machen ein Spiel. Ich werde eine Sache rausziehen, hochhalten und derjenige, dem es gehört wird sich melden. Der bekommt sein Spielzeug wieder muss dafür aber eine kleine Aufgabe erledigen, vielleicht den Tisch abwischen, Waschbecken ausputzen etc. Mal sehen, wie lange da noch Zeugs rumliegt. :O) Einen Versuch isses allemal wert.
Foto kommt noch nach, das Kabel ist mal wieder oben im Dach und ich bin hier unten in der Küche und zu faul zum hochgehen. *grins*

14 Juni 2010

Lausi - OHO!!!


Nachdem ein Anruf von der Schule kam, dass meine Große Mitbewohner in ihren Haaren hätte, starteten wir das volle Programm. Doch gefunden haben wir nur diese Eine hier :O)

Zum Glück!